Voltigieren

Voltigieren - Was ist das?

Voltigieren ist quasi Kunstturnen auf dem sich bewegenden Pferd. Hierbei gibt es Gruppen- Einzel- und Doppelvoltigieren. Es ist eine Sportart, die höchste körperliche Ansprüche stellt. Sie hilft, ein erstes Körperbewusstsein zu entwickeln sowie die sozial-emotionale Komponente mit dem Pferd zu fördern. Die Kinder schulen ihr Gleichgewicht, ihre Motorik, ihre Ausdauer und ihre Kraft. Oft wird es auch als eine Vorstufe zum Reiten angesehen, bzw. viele Voltigierer beginnen später zu reiten und machen beides parallel. Grundsätzlich ist es aber nicht mit dem Reiten zu vergleichen bzw. zu verwechseln.
Bei uns können die Kinder mit 4-5 Jahren anfangen, je nach Entwicklungsstand.
In unseren Gruppen sind Kinder im Alter zwischen 4 und 24 Jahren.
Unsere Gruppen sind nach Leistungsstand eingeteilt, damit jedes Kind bestmöglich gefördert werden kann.
Bei Interesse können sie sich an unsere Trainerin Nikola Schlei wenden: 0176/70817826.

 

Wenn Kraft und Eleganz miteinander harmonieren 
und Freundschaft Vertrauen heißt, dann spricht man vom Voltigieren.
(RSV Gestüt Birkhausen)

Kurzinfos:

Kuba ist umgezogen!!!

Unser guter Kuba hat nach drei Jahren Schulpferd bei uns ein super tolles neues Zuhause in privaten Händen gefunden!!! Wir wünschen den neuen Besitzern viel Spaß mit dem lieben Kerl.

Vereinsanschrift:
Die aktuelle Postanschrift des Vereins lautet:

Reitverein Hetzerath e.V

Am Weinberg 24

54518 Dreis

 

Zuletzt aktualisiert am:

07.06.18